Hyundai

EU-Neuwagen von Hyundai

Konfigurieren Sie sich Ihren Hyundai Reimport Neuwagen bei Automobile Krämer oder wählen Sie aus unseren Lagerfahrzeugen.

Inzahlungnahme Finanzierung Anlieferung Volle Herstellergarantie Günstige Preise


EU-Neuwagen Angebote von Automobile Krämer

Wir bieten Ihnen kurzfristig lieferbare Reimporte des Herstellers Hyundai, aus unserem Lagerbestand zu erstaunlich attraktiven Preisen an. Ganz leicht können Sie sich auch Ihren Wunsch Hyundai EU-Reimport, mit Hilfe unseres Konfigurators zusammen stellen. Unser freundliches Verkaufsteam steht Ihnen bei all Ihren Fragen und für weitere Informationen gerne zur Verfügung.
Häufig gestellte Fragen zu EU-Neuwagen beantworten wir Ihnen auch in unserem Newsblog

Hyundai – Modernes Zeitalter

1967 gründete Chung Ju-young die Hyundai Motor Company und ist ein koreanischer Autohersteller. Hyundai bedeutet: modernes Zeitalter. Produziert wurde anfänglich in Lizenz der Ford Cortina. Eigene Fahrzeuge entwickelt Hyundai seit Anfang der 70er Jahre. Das erste, eigene Model war der Hyundai Pony – eine viertürige Limousine. Seit 1998 gehört die koreanische Automarke KIA zum Konzern. In Rüsselsheim wurde 2003 ein Entwicklungszentrum eröffnet und wird zusammen mit KIA betrieben. Durch gute Qualität, Langlebigkeit, günstigen Preisen und steigerndem modernen Design, zählt Hyundai zu den stärksten Import Marken. Hyundai setzt auf eine breite Antriebsvielfalt. Mit dem Mittelklasse SUV Nexo wird ein Wasserstoff-Brennstoffzellen Fahrzeug angeboten. Den Kona bietet Hyundai als Benzin und Dieselmotor, aber auch als Hybrid, und reines Elektroauto an. Die Limousine Ioniq gibt es nur in elektrovisierter Version. Die sportlichen Modelle werden mit dem - N (Namyang, der Entwicklungsstandort von Hyundai) - gekennzeichnet. In Deutschland war Hyundai 1991 als erster koreanischer Automobilhersteller auf der IAA (Internationale Automobil Ausstellung) in Frankfurt am Main. 2006 war Hyundai offizieller Sponsor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft und erreichte damit einen deutlich höheren Bekanntheitsgrad in Deutschland. Der davor stellvertretende Entwicklungschef der BMW M GmbH, Albert Biermann, ist seit 2015 im Entwicklungsvorstand der Hyundai Motor Group.