06138-902480

Export Schweiz

 

Wir haben viel Erfahrung mit dem Export in die Schweiz.

Wir können Ihnen durch unseren Partner in der Schweiz die CO2-Sanktion deutlich günstiger anbieten und durchführen lassen.

 

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten.

 

1. Sie holen Ihr Fahrzeug bei uns in Lörzweiler selbst ab.

  •  Wir besorgen alle notwendigen Dokumente für den Export.
  •  Lieferantenerklärung/Herstellerbescheinugung
  •  Original COC Papier
  •  EUR1
  •  Ausfuhrerklärung
  •  Versicherung für bis zu 30 Tage zur Ausfuhr.
  •  Begleitung zur Zulassungsstelle und zum Zoll
  •  auf Wunsch deutschen Fahrzeugbrief/Tageszulassung (bei bestimmten Marken nötig)
  •  abgestempeltes Garantieheft
  •  unterschriebene Originalrechnung

Ablauf:

Sie kommen gegen 9.00 h in unser Büro in Lörzweiler um die Vollständigkeit der Akte/Dokumente zu überprüfen.

  • Fahrt zu Auslieferhalle
  • Übergabe das Fahrzeugs
  • Gemeinsame Fahrt zur Zulassungsstelle mit unseren roten Kennzeichen - Zulassung auf Ausfuhrkennzeichen
  • Zurück ins Büro, hier wird die Ausfuhrerklärung online erstellt
  • Weiter geht´s zum Hauptzollamt nach Mainz zu Eröffnung der Zollpapiere.

Dauer für den gesamten Ablauf ca. 5-7 Stunden. Sie überführen das Fahrzeug in die Schweiz und schließen die Zollpapiere. Über unseren Partner in der Schweiz können Sie die CO2 Sanktion sehr günstig durchführen lassen (und günstiger, als wenn Sie es selbst machen).

 

Bezahlung:

  •  Anzahlung 500,00 Euro bei Bestellung abhängig vom Fahrzeugpreis.
  •  Bezahlung Netto + 19% Kaution bei Fahrzeugübergabe oder per Vorabüberweisung.
  •  Rückzahlung der Kaution nach online Eingang der Freigabe durch das Hauptzollamt Mainz ca. 14 Tage später.
  •  Für das Prozedere inkl. aller Dokumente berechnen wir zwischen 500,00 Euro und 700,00 Euro je nach Aufwand und nötiger Papiere.

 

2. Sie lassen sich das Fahrzeug in die Schweiz ins Zollfreilager z.B. Zürich liefern.

  •  Wir besorgen wie oben beschrieben alle Dokumente.
  •  Verzollung/Ausfuhranmeldung führen wir durch.
  •  Verbringung des Fahrzeuges per Spedition ins Zollfreilager Ihrer Wahl.
  •  Sie vollenden die Verzollung im Zollfreilager.
  •  Kosten hierfür je nach Entfernung und Aufwand 1.000 bis 1.400 Euro.
  •  Vorabkasse des Fahrzeugbruttopreises sowie die Kosten für das Exportprozedere.

Am besten holen Sie das Fahrzeug montags ab, da Zulassungsstelle und Zoll von

9.00 - 19.00 Uhr durchgehend geöffnet haben.

 

Weitere Fragen klären wir gerne auch telefonisch mit Ihnen.